La Digue

Kai
4. April 2016

La Digue ist die kleinste der bewohnten Hauptinseln und eine wirklich bezaubernde und sehenswerte Insel. Auf knapp 10 km² leben hier zirka 2200 Einwohner, die überwiegend von den Vanilleplantagen, dem Schiffbau, Fischfang und dem zunehmenden Tourismus leben.

Auf der Insel gibt es nur wenig mit dem Auto befahrbahre Straßen, dementsprechend nutzendiese überwiegend Hotels, um Gäste und Lebensmittel zu transportieren bzw. die wenigen Supermärkte, um die Selbstversorger mit Waren zu beglücken.

Wir verbrachten vier Nächte auf La Digue, zum runterkommen und entspannen ist das wirklich optimal. Wem das aber zu lang ist, kann auch von Praslin Tagesausflüge nach La Digue buchen.

Ich gerIMG_1053ate sofort ins schwärmen, wenn ich mir die Fotos von La Digue anschaue.

IMG_1229

IMG_1218

Der Hafen von La Digue
Der Hafen von La Digue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.